Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   30.03.15 11:26
    Hallo Liz, ich werde

http://myblog.de/lizgoesraw

Gratis bloggen bei
myblog.de





Saftfasten - Vorbereitung ist alles...

Los geht es mit der (erstmal nur 5 Tage) Saftfastenkur.

Doch was brauche ich alles? Was ist vorher zu bedenken? Worauf muss ich achten?

Dank Youtube, Google & Co. ist es ja heutzutage sehr leicht, sich umfangreich zu informieren und verschiedene Erfahrungsberichte zusammenzutragen. Genau das habe ich auch gemacht.

Daraufhin habe ich mir zunächst mal einen Entsafter zugelegt. Einen sogenannten Slow Juicer...tolles Ding!! Der Preis ist zwar erschreckend, aber wie heißt es nicht immer so schön: "Es ist eine Investition in deine Gesundheit."
Wenn ich mir das täglich sage, schmerzt die Investition vielleicht nicht mehr allzu sehr

Außerdem habe ich erfahren, dass es beim Fasten wichtig ist, den Körper beim "entgiften" zu unterstützen. Mit Einläufen...kein sexy Thema, aber was muss, das muss. Und so schlimm ist das auch gar nicht

Einen Entsafter habe ich, ein Irrigator-Set habe ich, fehlen nur noch Obst und Gemüse. Viel davon...
Ich muss sagen, ich hätte mit einem größeren finanziellen Aufwand gerechnet. Aber ich habe für meine erste Ladung Obst und Gemüse ca. 30€ ausgebeben, was ich absolut in Ordnung finde. Denn die ersten vier Tage sind damit auf jeden Fall gedeckt.
Mit dabei waren eine Ladung Orangen, Äpfel, Karotten, Spinat, Sellerie, Fenchel, Tomaten, Gurken, Zitrone, Ingwer und eine Grapefruit.

Dazu hab icc mir noch ein GreenMix-RAW Powder besorgt, mit einem Mix aus Spirulina, Chlorella, Weizengras und Gerstengras. Das alles soll den Körper zusätzlich mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen und ihm helfen, die freigesetzten Giftstoffe abzutransportieren.

 

Wie sich das alles im Saft macht...wir werden sehen.

30.3.15 10:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung